Dr. Angela Heykamp

1. Was war das Beste am Femtec Programm? Was hat Sie am meisten inspiriert und beeinflusst?
Das Beste an Femtec ist bis heute der Femtec-Spirit, den ich auf jeder Veranstaltung finde. Da ist sofort diese geballte Energie, Kreativität und Inspiration im Raum, wenn Femtec-Frauen aufeinander treffen. Ich nehme aus jeder Veranstaltung neue Ideen und Kontakte mit.

2. Was würden Sie aktuellen Stipendiatinnen empfehlen, was ist Ihre Botschaft?
Macht die Sachen, die euch Spaß machen, dann seid ihr auch gut darin! Tue Gutes, und rede darüber! Bei Zweifeln: holt euch Rat aus dem Femtec Netzwerk.

3. Was bedeutet für Sie das Netzwerk? Was unterscheidet Femtec von anderen Netzwerken?
Manche Femtec Alumnae kenne ich schon seit fast 15 Jahren, andere erst kurz, doch eins ist immer gleich: der Austausch im Femtec Netzwerk ist sehr vertraut und verbindlich. Man findet schnell einen gemeinsamen Nenner und ich hab aus den Gesprächen schon viele Tipps und Tricks mitgenommen.

4. Warum haben Sie sich damals bei Femtec beworben?
Die Universitäten vermitteln Fachwissen und die Kompetenz, fachliche Fragen zu lösen. Im Job braucht es mehr als das, v.a. Soft Skills wie Arbeiten in wechselnden Teams, Fingerspitzengefühl im Umgang mit komplexen Situationen, die eigenen Ergebnisse gut verkaufen, strategisches Denken und unternehmerisches Handeln. Als mir das während des Studiums bewusst wurde, kam die Ausschreibung des Femtec Career-Building Programms wie gerufen.

5. Wo war das Femtec Netzwerk nützlich / hilfreich? Wovon profitieren Sie heute noch?
Für jede Frage, die ich zu Job-Themen wie Bewerbung, Karrierewegen, Arbeitsmodellen oder auch Vereinbarkeit von Familie und Beruf habe, kann ich sicher sein: im Femtec Alumnae Netzwerk bekomme ich mindestens eine Antwort dazu. Dieser Austausch und Erfahrungsschatz sind unbezahlbar!

„Das Beste an Femtec ist bis heute der Femtec-Spirit, den ich auf jeder Veranstaltung finde. Da ist sofort diese geballte Energie, Kreativität und Inspiration im Raum, wenn Femtec-Frauen aufeinander treffen. Ich nehme aus jeder Veranstaltung neue Ideen und Kontakte mit.“

Dr. Angela Heykamp, Femtec Alumna (ehemals Kurs 5) Vorstand des Femtec Alumnae e.V. 2010-2012