Ausgezeichnete Weiterbildung

Stipendiatinnen können sich die Leistungen, welche neben dem Studium im Rahmen des Programms erbracht werden, offiziell an der aktuellen Universität oder in einem künftigen Studium anerkennen lassen. Das Career-Building Programm ist hierfür durch die Organisation FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert. Das FIBAA-Qualitäts­siegel wird weltweit an Hochschulen, Studien­programme und Weiter­bildungs­kurse vergeben, die den hohen Qualitäts­standards der FIBAA entsprechen.

Das gesamte Stipendium umfasst 400 Stunden in Workshops als Präsenz, hybrid- oder online­-Veranstal­tungen sowie Phasen des Selbststudiums. Alle Stipendiatinnen, welche das Programm erfolgreich absolvieren, erhalten ein Zertifikat über 16 erlangte Credit Points.

Link zur Zulassungs- und Prüfungsordnung (PDF)