Zum Inhalt springen

ZF Friedrichshafen AG

ZF ist ein weltweit führender Technologiekonzern in der Antriebs- und Fahrwerktechnik sowie der aktiven und passiven Sicherheitstechnik. Er ist mit 146.000 Mitarbeitern an rund 230 Standorten in nahezu 40 Ländern vertreten. Im Jahr 2017 hat ZF einen Umsatz von 36,4 Milliarden Euro erzielt. ZF zählt zu den weltweit größten Automobilzulieferern.

Als Femtec Studentin bietet Ihnen ZF verschiedene Möglichkeiten: Praktika, ZF Global Trainee Program, Direkteinstieg,…. Ob in der Entwicklung, in der Forschung, im IT-Bereich, in der Produktion oder im betriebswirtschaftlichen Bereich - bei ZF finden Sie vielfältige und spannende Tätigkeitsfelder!

Das macht ZF als Arbeitgeber attraktiv:

  • Kreativität und Relevanz: Als ein weltweit führender Technologiekonzern arbeitet ZF an der Mobilität von morgen.
  • Dynamik und Internationalität: In einer sich rasch wandelnden Welt reagiert ZF schnell und flexibel und gestaltet so die Zukunftstrends der Mobilität.
  • Chancen und Wachstum: Als global attraktiver Arbeitgeber bietet ZF den Mitarbeitern vielfältige Einsatzmöglichkeiten.
  • Verlässlichkeit und Partnerschaft: Konstruktives Feedback, teamorientiertes Handeln und gegenseitiger Respekt sind die Leitlinien unserer Arbeit.

Die Attraktivität von ZF als Arbeitgeber spiegelt auch das  „Trendence Graduate Barometer 2018“ wider, Studenten der Ingenieurswissenschaften wählten ZF aktuell unter die 20 Top Arbeitgeber für Absolventen.

Für Wirtschaft und Wissenschaft sind die weiblichen Talente unverzichtbar – wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen und mit Ihnen zusammen zu arbeiten.

http://www.zf.com                             http://www.zf.com/careers                             Femtec-Partner seit 2015

„ZF engagiert sich bei der Femtec, um Studentinnen aus den MINT Bereichen über ein Netzwerk zwischen führenden Universitäten und Unternehmen für diese Fächer zu begeistern und sie gezielt zu fördern. Wir wollen hochqualifizierte Absolventinnen für unsere Teams weltweit gewinnen, damit Innovationen von morgen aus unterschiedlichsten Blickwinkeln entstehen können.“

Anja Jakob
HR Talent & Organization - Global Trainee Program, Scholars and Diversity - Kontakt: anja.jakob@zf.com

Hauptmenü

Service Infomaterial/Downloads