Zum Inhalt springen

Raffinerie der Zukunft: Femtec-Studentinnen präsentieren Ergebnisse der Innovationswerkstatt bei BP

Teilnehmerinnen des Careerbuilding-Programms der Femtec haben sich im Rahmen einer Innovationswerkstatt mit Fragestellungen rund um eine nachhaltige Kraftstoffherstellung bei BP,
einem Partnerunternehmen der Femtec, beschäftigt. Bei den Teilnehmerinnen handelte es sich um Studentinnen aus den Bereichen Maschinenbau, Mathematik, Physik und Wirtschaftsingenieurwesen. Herausgekommen ist eine Vision einer „Raffinerie der Zukunft“ und ein Konzept mit Handlungsempfehlungen und möglichen Maßnahmen für die nachhaltige Kraftstoffherstellung der BP Raffinerie in Lingen.

Die Studentinnen stellten ihre Ergebnisse am  11. Januar 2016 in Bochum bei BP Europa SE Fach- und Führungskräften des Unternehmens vor.
Dr. Dagmar Beiermann von der BP-Raffinerie Lingen:
„Das ausgearbeitete Gesamtkonzept zeigt, dass wir verschiedene Bausteine nutzen können, um die Energiewende hin zu einer nachhaltigen Mobilität aktiv zu gestalten."

Michael Schmidt, Vorstandsvorsitzender der BP Europa SE:
„Ich freue mich über das fachliche Engagement der Studentinnen und das Ergebnis.
Es ist spannend zu sehen, wie die Vorschläge unserer eigenen Fachleute von den Studentinnen in der Theorie bewertet wurden, um die Raffinerie energetisch und chemisch noch nachhaltiger zu betreiben.“

Die Ergebnisse und Maßnahmen wurden weiterhin mit Fachexperteninnen und Fachexperten vom Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt und Energie erörtert und werden nun von BP weiter ausgewertet.
Innovationswerkstätten sind feste Bestandteile des Careerbuilding-Programms der Femtec. Sie dienen dazu, den Studentinnen praktische Einblicke in die Arbeit der Partnerunternehmen zu geben und ermöglichen den Teilnehmerinnen wichtige Erfahrungen zu sammeln sowie Kontakte im beruflichen Kontext zu knüpfen.

12 Femtec- Studentinnen, Fachkräfte der BP sowie Michael Schmidt (3. v. r.), Vorstandsvorsitzender der BP Europa SE und Renate Lohmann, GF der Femtec.GmbH (2.v.r.), bei der Präsentation der Ergebnisse aus der Innovationswerkstatt in Bochum. © BP 2016

Hauptmenü

Service Infomaterial/Downloads