Zum Inhalt springen

Mit der Femtec zum internationalen Praktikum

Praxiserfahrungen in einem internationalen Umfeld sammeln – das ist für Franziska Funk momentan Alltag. Die Femtec-Stipendiatin absolviert seit April 2017 ein Praktikum bei ZF Friedrichshafen in Gray Court bei Greenville im Bundesstaat South Carolina in den USA. Der dortige Standort hat sich speziell auf die Produktion der Acht- und Neun-Gang Automatikgetriebe spezialisiert.

Der Shopfloor ist der Arbeitsplatz von Franziska Funk. In der Produktion unterstützt sie die Produktionsleitung. Sie erstellt Risikoanalysen, entwickelt Lösungen für die Effizienzsteigerung in der Produktion und etabliert neue Prozesse. „Für mich ist das ein perfektes Arbeitsumfeld für mein Praktikum, da ich meine im Masterstudium erworbenen Fachkenntnisse direkt in die Praxis umsetzen kann“, so Funk.

Den Wunsch, ein Praktikum im Ausland zu absolvieren, hatte die Stipendiatin schon lange. Der entscheidende Kontakt kam dann über die Femtec zustande, in deren Partnernetzwerk unter anderem ZF ist. Das Praktikum hat Franziska Funk sowohl in ihrer Karrierewahl, als auch ihrem Wunsch bestärkt, später für eine längere Zeit im Ausland zu arbeiten. „In einem anderen Land zu leben, erweitert den Horizont und gewährt Einblicke in das Leben vor Ort, die Reisenden verwehrt bleiben.“

Quelle: Privat

Hauptmenü

Service Infomaterial/Downloads