Zum Inhalt springen

Die Femtec gratuliert Barbara Schaeffer-Hegel zum 80. Geburtstag

Als Vorstandsvorsitzende der EAF Berlin hat Barbara Schaeffer-Hegel die Femtec in 2001 gemeinsam mit der Technischen Universität Berlin gegründet und stand ihr von 2001 bis 2012 als Vorsitzende des Aufsichtsrats mit Rat und Tat zur Seite.

Für ihr Engagement beim Aufbau der deutschsprachigen Frauen- und Geschlechterforschung erhielt Barbara Schaeffer-Hegel das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse sowie die Louise Schröder-Medaille des Landes Berlin. Nach ihrer Emeritierung und ihrer aktiven Zeit in der EAF Berlin und der Femtec hat sich Barbara Schaeffer-Hegel  vor allem dem Schreiben von Erzählungen gewidmet sowie ihrer großen Familie mit vier Kindern und sieben Enkelkindern.

Das Femtec-Team dankt Prof. Barbara Schaeffer-Hegel für alles, was sie für das Femtec-Netzwerk, die Karriereförderung von MINT-Frauen und für die Entwicklung der Femtec geleistet hat und gratuliert herzlich zu ihrem 80. Geburtstag.

Prof. Dr. Barbara Schaeffer-Hegel beim 10jährigen Femtec-Jubiläum im Mai 2011.

Hauptmenü

Service Infomaterial/Downloads